"Nach vielen Jahren "Theaterauszeit", in der meine Familie die Hauptrolle in meinem Leben spielte, kam ich im Juli 2013 zur Eichtalbühne - einer lustigen und großartigen Gruppe, die mich sehr herzlich aufgenommen hat. Bereits während der Schulzeit entdeckte ich meine Leidenschaft für das Theaterspielen und ich finde es immer wieder spannend, sich in eine andere Person zu verwandeln oder auch extreme Charaktere darzustellen. Aber ob auf oder hinter der Bühne, es macht einfach Spaß, sich den unterschiedlichen Herausforderungen zu stellen und gemeinsam ein Theaterstück mit dieser liebenswerten chaotischen Truppe vorzubereiten und aufzuführen - und es ist eine wunderbare Ablenkung vom Alltag."